so-sie-wollen-also-ein-gurkha-werdenSo, Sie wollen also ein Gurkha werden

Chris Darnell

ISBN: 978-3-902658-75-3

Ebook € 3,85 - jetzt bestellen

Keine militärische Einheit ist mehr gefürchtet und von mehr Mysterien erfüllt als die legendären Gurkha.

Die Kämpfer aus den Bergen Nepals befinden sich seit 1815 im Dienst der Britischen Krone, ihre Tapferkeit und Loyalität in allen wichtigen kriegerischen Auseinandersetzungen des letzten Jahrhunderts eroberte ihnen einen Platz in den Herzen der Britischen Bevölkerung, welcher unerreicht ist.

Was aber treibt sie an? Und wie kann man ein Gurkha werden?

Sie waren immer schon geheimnisumwittert – von ihren kämpferischen Traditionen bis hin zur berühmt-berüchtigten “Kukri”, der einzigartigen Nahkampfwaffe der Gurkha, die sie mit tödlicher Präzision führen. Und doch sind sie auch ehrliche, loyale, respektvolle und sehr zuverlässige Soldaten, sowie kluge, freundliche und humorvolle Menschen – solange sie an ihrer Seite stehen. Wenn es ihr Bestreben ist, ein Britischer Offizier in einem Gurkha – Regiment zu werden, haben sie sich sehr hohe Ziele gesetzt, schon bevor sie die Erlaubniss der Königin erhalten.

Es ist ein sehr seltenes Privileg, ein Gurkha zu sein.

Bei “Sie wollen also ein Gurkha sein” handelt es sich um einen faszinierenden, tiefblickenden “Führer” in das Innenleben dieses weltweit einzigartigen Regiments. Das Buch wird jeden, der an Militärgeschichte, Kriegsführung oder militärischem Training interessiert ist, von der ersten bis zur letzten Seite fesseln.

“Sie wollen also ein Gurkha sein” ist die persönliche Geschichte des Autors darüber, wie er zum britischen Offizier innerhalb des Gurkha Regiments ernannt wurde und über seine Erlebnisse im Dienst mit diesen Kriegern aus Nepal.

Er betrachtet die Gurkha aus einer frischen und teilweise amüsierenden Perspektive heraus, erzählt über ihre taktische Brillianz und ihre Schwächen und bringt etliche Ereignisse von militärischer Signifikanz für seine Einheit in die Erzählung mit ein. Immer aber schreibt er mit tiefem Respekt und unsterblicher Ehrfurcht über diese wundervollen Menschen.