gods-houseGottes Haus

John Trudel

ISBN: 978-3-902658-67-8

Während seine hoffnungslose Mission in Nigeria scheitert, missachtet CIA Agent Jack Donner seinen Auftrag, einen amerikanischen Geschäftsmann zu beschützen. Nachdem sein Schützling getötet wurde, bringt Jack, wie er es versprochen hatte, seine Leiche nach Hause.

Als er die Witwe, Anne Davis, auf der Beerdigung ihres Mannes trifft, verlangt diese Auskunft über die Umstände dieses Mordes, insbesondere darüber, wer ihren Gatten ermordete.  Diese Frage bleibt unbeantwortet… Während Jack Anne ihrer Trauer überlässt, fährt er nach Langley, um dort für sein Versagen bestraft zu werden. Beide versuchen anschließend, ihre jeweiligen Leben so gut es geht weiter zu führen.

Unheimlich wirkende Kräfte lassen die beiden nicht in Frieden. Um zu überleben, müssen Jack und Anne  zusammen arbeiten, den Mord ihres Freundes aufklären und Geheimnisse, welche für immer verborgen bleiben sollten, aufdecken.
Intensiv und realistisch, mit komplexen Handlungssträngen und sympathischen Charaktären, erscheint “God´s House“  beängstigend nahe an Geschehnissen in der realen Welt zu sein.

* * *

"Gottes Haus" ist eine Pflichtlektüre für alle, welche gerne atemberaubende Romane lesen. Mischt man jeweils ein bisschen etwas aus “Der Da Vinci Code”, “Firewall”, und Tom Clancy's Jack Ryan miteinander, bekommt man einen ersten Eindruck von diesem spannenden, von einer weltumfassenden Verschwörung erfülltem Techno-Thriller von John D. Trudel. Diese aufregende Geschichte rund um ihren Helden wieder Willen, Jack Donner, einer mächtigen Kirche, der UNO, und mächtigen Spionage-Bossen enthält alle Zutaten eines großartigen Thrillers. Ich warne die Leser: beginnen Sie nicht mit dem Lesen dieses Buches, wenn Sie nicht etliche Stunden freier Zeit zur Verfügung haben, oder Sie Verabredungen, Rendezvous und Sportveranstaltungen versäumen, nur um dieses Buch zu Ende lesen zu können.„
Don Bendell, Autor von mehr als 26 Büchern.

"Rasant, fesselnd, intelligent geschrieben und sehr schwer weg zu legen. „Gottes Haus” beinhaltet alles, was man von einem guten Thriller erwartet, inklusive eines harten, aber warmherzigen Helden – Jack Donner – mit welchem man bis ans Ende der Welt reisen und jeden atemberaubenden Moment genießen kann. Ein feiner Erstlings-Roman von  John D. Trudel, mit welchem auch in Zukunft zu rechnen sein wird."
Margaret Coel, Autor von “The Perfect Suspect”.

Reviews:

"Die Handlung dieser Geschichte spielt sich auf mehreren Ebenen ab, ihre Charaktäre sind fesselnd. „Gottes Haus” ist so neu und zeitgemäß wie der Morgen, zugleich aber so alt wie Korruption, Verrat und Betrug. Bitte versäumen Sie es nicht, diesen Erstlings-Roman eines begeisternden neuen Autors zu lesen, der sein Handwerk versteht. Lesen sie dieses Buch und erzählen Sie Ihren Freunden davon!"

Charles H. Moody

"John Trudel hat die Sprache, die Prozeduren und die Frustrationen all derjenigen, welche in der Gemeinschaft der Spione arbeiten, perfekt eingefangen. “Gottes Haus” ist eine plausible Story, welche wie beschrieben in den Zeitungen von morgen dargestellt werden kann. Seine erschütternden Beschreibungen der Situation in Nigeria erscheinen umso bekannter, als die Welt mit offenen Augen die Ereignisse des „Arabischen Frühling“ verfolgt. Eine gute Bais, immer knapp am Geschehen liegendes Schreiben, sympathische, aber auch verzweifelte Handelnde und ein meisterhafter Geschichtenerzähler bilden eine beeindruckende Kombination. Ich kann es kaum erwarten, Trudel´s nächsten Thriller zu lesen."

Rob Kresge, Autor, “Murder for Greenhorns”

"Trudel's “Gottes Haus” beinhaltet alles, was einen guten Thriller auszeichnet: scharf gezeichnete Charaktäre, erfrischende und realistische Dialoge und eine sich ständig steigernde Spannung. Dieser großartige Thriller ist brilliant konstruiert, lebhaft geschrieben, und mit reichhaltigen und detaillierten Szenen ausgeschmückt. Eine Pflichtlektüre..."

Roger Croft, Author, The Wayward Spy